Timo Bünermann - Facharbeit im Bio-Leistungskurs

Thema:

"Wie kann der theoretisch existente blaugesäumte Farbenschlag bei den Zwerg-Krüpern wieder erzüchtet werden?"

 


Unser jüngstes Mitglied Timo Bünermann hat sich für seine Seminarfacharbeit am Gymnasium ein Thema ausgesucht, dass für manchen altgedienten Züchter ein schwer nachvollziebarer Gang ist, um eine Rasse durch einen weiteren attraktiven Farbenschlag zu mehr Verbreitung zu verhelfen. Hierbei handelt es sich um Zwerg-Krüper in der Farbe "blaugesäumt". Ein nicht sehr leicht zu züchtender Farbenschlag, zumal zur genetisch bedingten Aufspaltung der Nachzucht in blaugesäumt, schwar und das sogenannte andalusierweiß noch das Problem der Lang- und Kurzbeinigkeit kommt.

Nachdem Timo mir die Arbeit heute zuschickte, war ich vom Inhalt und der Vorgehensweise der Darlegung so begeistert, dass ich sofort die Bitte an ihn herantrug, diese hier zu veröffentlichen. Ich bin überzeugt davon, dass alle züchterisch Interessierten dieser Arbeit ihre Aufmerksamkeit schenken werden und dabei auch einiges lernen werden. Denn liest man zum Thema die Fachliteratur, dann ist man vom "Fachchinesisch" doch schnell überfordert. Timo verstand es hervorragend, die züchterischen Wege verständlich darzulegen. Für diejenigen, die zur Blutauffrischung Fremdrassen zu Hilfe nehmen wollen, ist diese Arbeit eine sehr leicht verstänliche "Schritt-für-Schritt-Hilfe, um einen vorher definierten züchterischen Fotschritt zu erzielen. Und das auch, ohne so einen schwierigen Farbenschlag wie die blaugesaümten zu erzüchten. 

 

Ich möchte Timo zu dieser ausgezeichneten Arbeit ganz herzlich gratulieren und ihm meine Hochachtung für das Geleistete aussprechen. Ich wünsche Timo, dass diese Arbeit auch am Gymnasium entsprechend honoriert wird.

 

Frank Haßkerl

 

Über den Download ist die Arbeit für jeden Interessierten zugänglich.

Download
Wie kann der theoretisch existente blaugesäumte Farbenschlag bei den Zwerg-Krüpern wieder erzüchtet werden?
Facharbeit im Leistungskurs Biologie am Weser-Gymnasium Vlotho
Timo Bünermann Facharbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB